Die Problem-Fälle

Was ist ein Problemhund?

Ich mag diesen Begriff nicht... denn was heutzutage als Problemhund gilt, ist meist nur ein unerzogener Hund, der einfach noch keine Benimmregeln gelernt hat, sprich: ein ungehorsamer Hund.

aggrochiBloß, weil ein Hund wie ein Wahnsinniger an der Leine zieht, ist er für mich kein Problemhund, sondern schlicht ein unerzogener Hund.

Bloß, weil ein Hund aus Angst zwickt, ist er für mich kein Problemhund, sondern ein unverstandener Hund.

Bloß, weil ein Hund an der Leine andere Hunde angiftet, ist er kein Problemhund, sondern ein Hund, dem soziale Kompetenzen fehlen (und Gehorsam 😉 )

Für mich fängt ein Problem erst an, wenn ein Hund sich gegen seinen Besitzer auflehnt, sich bei Befehlen mit Angriff widersetzt...

Für jede Form von Aggression gibt es einen Grund... und den gilt es zu finden.

Facebook Kommentare